Suche
  • Kathrin Lübbert

I call my power back!

Macht.

Brauchen wir Macht? Ein seltenes Thema.

Auch nicht so recht positiv besetzt, bei vielen Menschen!


Zum Beispiel im Bewerbungsgespräch:


Ihre Stärken?
Zuverlässig, zielorientiert und mächtig!
Okay...!

Auch privat hört man selten:

Ich hab da jemand kennengelernt, der ist super sympathisch, sieht gut aus, sportlich und mächtig!
???

Ne, keine geläufige Beschreibung.


Aber Macht ist immer da.

Wir können andere als mächtig empfinden. Unseren Chef, Partner, Eltern, Freunde, Kollegen, Schwiegereltern, sogar unsere Kinder. Oder gerade die😬


Immer wenn wir „Müssen“ oder uns ärgern, das jemand über uns verfügt. Dann haben wir Macht abgegeben.

Also irgendwer scheint sie sowieso zu haben! Dann können wir sie uns auch zurückholen, oder? Denn Macht gibt uns Freiheit, unabhängig und selbstständig!

Das Wort „nein“ ist ein großer Faktor. Grenzen ziehen.

Aber was noch?

Wenn wir unsere Macht zurückgewinnen wollen, müssen wir uns folgende Fragen stellen?


Wer darf mich kritisieren? Wem erlaube ich Kritik?

Möchte ich sie annehmen?


Wo habe ich eine Wahl?

Welche Entscheidungen kann ich treffen?

Wem oder was erlaube ich, mich zu kränken? Wollte der Mensch mich kränken oder liegt es an meiner Wahrnehmung?

Wer darf über meine Zeit zu entscheiden? Wie ich sie gestalte? Mit wem ich sie verbringe?


Kann ich verzeihen? Auch ohne die Entschuldigung eines anderen? Ohne ein Versprechen auf Besserung?

Wenn wir nur unter bestimmten Bedingungen verzeihen können, dann geben wir wieder unsere Macht ab. Wir sind weiterhin leicht zu kränken, abhängig und manipulierbar.

Dabei haben wir überhaupt keine Kontrolle darüber, ob sich jemand entschuldigt, oder eben nicht.


Häufig denken wir, ich kann’s doch eh nicht ändern. Doch! Mit der Bereitschaft die Konsequenzen zu tragen.


Wem hast du deine Macht Übergeben?

Wer ist der vermeintlich Schuldige?


Übernimm die Verantwortung

Get your Power back!!


☀️Kathrin☀️



0 Ansichten

©2020 by Kopfkino. Proudly created with Wix.com